Anwendung von Diazepam beim Absetzen von Benzodiazepinen

Diazepam BenzodiazepineBenzodiazepine sind Psychopharmaka mit einem hohen Suchtpotenzial. Auch bei sachgemäßer Anwendung kann sich schon nach wenigen Wochen eine Abhängigkeit entwickeln. Deshalb achten Ärzte darauf, die Behandlung so schnell wie möglich wieder zu beenden. In manchen Fällen ist aber eine Verabreichung über einen längeren Zeitraum erforderlich. Andere Patienten sind durch den Missbrauch von Benzodiazepinen in die Abhängigkeitsfalle geraten. Dann müssen die Medikamente schrittweise abgesetzt werden, um die im schlimmsten Fall lebensbedrohlichen Entzugserscheinungen so weit wie möglich zu mildern. Der erste Schritt zum Entzug ist eine schrittweise Umstellung auf Diazepam. Dieser Wirkstoff gehört ebenfalls zur Gruppe der Benzodiazepine, zeichnet sich jedoch durch eine lange Halbwertszeit und leichte Dosierbarkeit aus. Weiterlesen