Ritalin kaufen ohne Rezept

Beispiel-Webshop mit Ritalin im Angebot (Screenshot)

Screenshot: Shop mit Ritalin (alles-rezeptfrei.net)

Apotheken in Deutschland dürfen Medikamente mit dem Wirkstoff Methylphenidat – das bekannteste davon ist wohl Ritalin – seit geraumer Zeit nur noch gegen Vorlage eines Betäubungsmittel-Rezepts abgeben. Wer gegen die gesetzlichen Vorschriften verstößt, dem drohen hohe Strafen. Privatpersonen, die ohne Berechtigung Ritalin kaufen, drohen hohe Geldstrafen oder bis zu fünf Jahre Gefängnis. Online-Anbieter verlegen ihren Firmensitz ins Ausland, um sich dem Zugriff der deutschen Justiz zu entziehen.

Rezeptfrei Ritalin kaufen – rechtlich und gesundheitlich bedenklich

Da Ritalin und vergleichbare Medikamente bei Erwachsenen in höheren Dosierungen kokainartig und euphorisierend wirken, existiert eine hohe Nachfrage abseits der medizinischen Praxis. Trotz der strengen gesetzlichen Regelungen gibt es unzählige Websites, wo man scheinbar ganz unbürokratisch Ritalin kaufen kann. Allerdings sollte man, wenn schon über die BtM-Gesetze hinweggegangen wird, zumindest die gesundheitlichen Risiken im Auge behalten. Zum einen kann Ritalin – ähnlich wie die meisten Amphetaminderivate – relativ schnell abhängig machen. Die zahlreichen Angebote für „Ritalin ohne Rezept“ sind also ein willkommener Ausweg für diejenigen, die sich nach ärztlichem Rat eigentlich wieder von dem Medikament entwöhnen sollten. Leider sind die negativen Auswirkungen der Sucht oft erst nach längerer Zeit für den Betroffenen selbst spürbar bzw. wird der Leidensdruck erst dann groß genug, wenn es für eine einfache Entwöhnung  bereits zu spät ist.

Abgesehen von der Suchtgefahr muss auch das Problem der korrekten Dosierung berücksichtigt werden. Selbst erfahrenen Ärzten gelingt es nicht immer, auf Anhieb die richtige Dosierung zu finden. Umso schwerer ist dies für einen medizinischen Laien, der sich nur auf sein eigenes, subjektives Wohlbefinden verlässt. Patienten, die Ritalin ohne ärztliche Überwachung konsumieren, neigen dazu, viel zu große Mengen des Medikaments zu sich zu nehmen. Dies führt zu starken Entzugserscheinungen, wenn das Medikament einmal nicht vorhanden ist und es führt auch dazu, dass der Patient die als unangenehm empfundene Situation durch die Beschaffung von noch mehr Ritalin beheben möchten – ein Teufelskreis beginnt.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass die strengen Regulierungen bei Ritalin durchaus ihre Berechtigung haben. Kunden, die sich Ritalin aus illegalen Quellen besorgen, spielen mit ihrer Gesundheit und mit ihrer Freiheit. Ärzte, die Ritalin zu leichtfertig verschreiben, machen sich unter Umständen ebenfalls strafbar. Da aber das illegale Angebot vieler Websites sich der staatlichen Kontrolle weitgehend entzieht, muss an das Verantwortungsbewusstsein der Verbraucher appelliert werden.


Werbung:
Ritalin kaufen | Bücher über Ritalin auf Amazon.de


 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ritalin kaufen ohne Rezept

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s